Samstag, 04. Februar
Sa, 04
min.:
max.:
Am Nachmittag ist es im Großteil Südtirols sehr sonnig, am Alpenhauptkamm halten sich noch ein paar Wolken. Es weht starker, teils stürmischer Nordwind.
Die Höchstwerte liegen zwischen 7° und 17°.
Bergwetter
Die Alpen liegen zwischen einem Hoch über Frankreich und einem Tief über dem Balkan unter einer stürmischen nördlichen Höhenströmung.
Stürmisches Bergwetter, der Wind weht verbreitet sehr stark. Am Nachmittag scheint abseits vom Hauptkamm meist die Sonne. In den nördlichen Bergen halten sich dagegen noch ein paar Wolken und es sind letzte Schneeschauer möglich.
Sonntag, 05. Februar
So, 05
min.: -5°
max.: 12°
Zunächst ist es sehr sonnig, am Nachmittag ziehen einige Wolkenfelder durch. Es bleibt windig.
Die Höchstwerte reichen von 3° in Sterzing bis 13° in Bozen.
Bergwetter morgen
Die starke Nordströmung schwächt sich etwas ab, bleibt aber wetterbestimmend.
Am Vormittag scheint verbreitet die Sonne, in der zweiten Tageshälfte ziehen von Norden her ein paar Wolkenfelder durch und gegen Abend trübt es sich ein. In der Folge kann es am Alpenhauptkamm leicht und unergiebig schneien.
Vorschau auf die nächsten Tage
Der Montag verläuft voraussichtlich recht sonnig, im Tagesverlauf tauchen aus Osten ein paar Wolken auf. In den nördlichen Tälern weht noch einmal der Föhn. Am Dienstag wird es meist wolkenlos, der Wind flaut ab. Die Temperaturen gehen zurück. Auch der Mittwoch verspricht viel Sonnenschein von einem weitgehend wolkenlosen Himmel. Am Donnerstag geht es strahlend sonnig weiter.
  • Montag, 06.02
    Mo, 06
    min.: -9°
    max.: 10°
  • Dienstag, 07.02
    Di, 07
    min.: -14°
    max.: