Sonntag, 16. Januar
So, 16
min.: -9°
max.:
Von früh bis spät scheint die Sonne von einem wolkenlosen Himmel. Gegen Abend wird es in den nördlichsten Tälern wieder föhnig.
Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte von 0° in Welsberg bis 11° in Bozen.
Bergwetter
Hochdruckeinfluss bestimmt weiterhin das Südtiroler Wetter.
Ruhiges und sehr sonniges Winterwetter. Der Wind weht zunächst nur schwach, erst gegen Abend wird er stärker. Die Temperaturen gehen im Vergleich zu gestern leicht zurück.
Montag, 17. Januar
Mo, 17
min.: -12°
max.: 10°
Entlang des Alpenhauptkammes überwiegen die Wolken, Richtung Süden wird es mit Nordföhn sonniger.
Die Höchstwerte liegen zwischen 2° und 12°.
Bergwetter morgen
Eine Kaltfront streift über den Alpen und beeinflusst am Rande auch Südtirol.
Am Alpenhauptkamm stauen sich von Norden her die Wolken und vereinzelt fallen daraus ein paar Schneeflocken. Im Süden lockern die Wolken mit starkem Nordwind immer wieder auf.
Vorschau auf die nächsten Tage
Am Dienstag lösen sich die Restwolken im Norden auf und danach wird es wieder überall sonnig. Auch am Mittwoch bleibt es in ganz Südtirol wolkenlos. Am Donnerstag und Freitag gibt es im Norden viele Wolken und am Alpenhauptkamm unergiebigen Schneefall, während im Süden die Sonne häufiger zum Vorschein kommt.
  • Dienstag, 18.01
    Di, 18
    min.: -10°
    max.:
  • Mittwoch, 19.01
    Mi, 19
    min.: -12°
    max.: